Skeptischer Vater verliebt sich in den Babywatcher

Tim ist ein echter Mann. Bei eine Ultraschall nickt er immer mit. Er denkt, dass er eine rechte Schulter sieht, aber er hört, dass es die linke Fingerknochen ist. Selber eine Ultraschall zu Hause machen, klingt gut! Aber er ist ziemlich skeptisch. Schaffen wir das selber zu machen? Tim spricht über seine Babywatcher-Erfahrung.

Als ich in der Küche stand, hörte ich plötzlich Nicole begeistert schreien: “Schatz! Wie cool, wir können einen Babywatcher testen. Super cool!“ Automatisch hörte ich mich plötzlich schreien, “wow” und “super cool”. Zwei Sekunden später dachte ich jedoch, dass ich keine Ahnung hätte, was sie mit einem Babywatcher meinte. Aber ich habe schon erfahren, dass man während der Schwangerschaft deiner Frau so weit wie möglich mit ihren Emotionen mitgehen muss. Ich glaube das Nicole das angefühlt hat, weil sie plötzlich mit einem überraschten Unterton fragte, ob ich wusste, was den Babywatcher ist. Zweifelhaft und zögernd rief ich, dass ich keine Ahnung habe, aber dass ich es für sie so cool fand. Ich hörte sie lachen, während sie mir ganz einfach erklärte, dass es ein Ultraschallgerät für zu Hause ist.

Ein Ultraschallgerät für zu Hause?

Ein Ultraschallgerät für zu Hause, funktioniert es überhaupt und kann ich selber etwas damit machen? Ich muss Ihnen ehrlich sagen, dass ich ein solcher Vater bin, der auch bei den umfangreichsten Ultraschall-Sitzungen der größten Spezialisten immer dumm nickt und dass ich ihre linke Phalanx tatsächlich gesehen habe, während ich eigentlich dachte, wir würden auf ihre rechte Schulter schauen. Also war ich im Voraus ein wenig skeptisch, aber ich muss zugeben, dass mir die Idee, dass wir unser kleines Mädchen zu Hause ansehen könnten, unglaublich cool erschien. Glücklich mit diesem Gedanken, habe ich weiter gekocht und war ich es bald vergessen. Bis einige Tage später plötzlich ein Paket auf dem Tisch lag und ein großer gelber Koffer erschien. Ich fragte Nicole, was sie jetzt wieder bestellt hatte. “Nein schatz, das ist der Babywatcher, den wir testen dürfen”, sagte sie begeistert. Ich hatte eigentlich erwartet, dass dies mit einem riesigen LKW geliefert wird und dass es die Hälfte unseres Wohnzimmers einnehmen würde, aber das Gegenteil stellte sich heraus. Der Babywatcher kommt in einem wunderschöne Koffer, auf den Sie neidisch sind, dass die Leute hinter diesem Konzept ihn so ordentlich verpacken können.

Auch für nicht-technische Frauen

Aber ich wäre nicht der Mann, der ich bin, wenn ich sofort begeistert würde. Das passt mir nicht und ich habe mir trotzdem gedacht, dass es nicht so einfach sein kann. All diese Echoskopiker haben diese riesigen und teuren Geräte, jetzt konnten sie mir wirklich nicht sagen, dass dieses kleine Gerät in diesem Fall das gleiche tun könnte. Aber, nach dem Abendessen gehen wir es ausprobieren Ich blieb hartnäckig am Esstisch sitzen, weil Nicole den Babywatcher selber anschließen würde. Ich konnte mir nicht vorstellen, das ist normalerweise die Rolle, die wir Männer im Leben der Frauen spielen. So, ich saß am Tisch und lachte und wartete darauf, dass sie mich um Hilfe bittet. Und ja, da war der Moment. “Schatz! Schatz, komm und setze dich hin!“. Ich stand schon auf, männlich und stolz, ihr zu helfen, bis ich sah, dass sie schon auf der Couch lag, ihren Bauch entblößte und begann, ihn mit dem mitgelieferten Ultraschallgel zu verschmieren. Ich war erstaunt, als ich feststellte, dass meine nicht so technische Frau dieses Gerät schon vorbereitet hatte, innerhalb etwa 5 Minuten, um unser kleines Mädchen zu sehen. Das sagt definitiv etwas über die Benutzerfreundlichkeit des Babywatchers. Mein Kompliment dazu!

Ihr schönes Herz

Der Moment war da. Mit einem einfachen Klick auf die Maustaste startete sie das Echo und ich war so erstaunt. Da war sie, mein Mini-Mädchen, meine zukünftige beste Freundin. Und zusammen mit ihrem Bruder das Schönste, was ich je auf dieser Welt schaffen werde. Das konnte ich jetzt auf meiner eigenen Couch sehen! Einfach zu Hause, auf dem Bildschirm des mitgelieferten Laptops. Und nein, natürlich ist das Bild nicht so scharf wie auf den gigantischen teuren Geräten, die man bei der Hebamme hat, aber man ist einfach gemütlich zu Hause in seinem eigenen Haus und ich habe alles von mein Mini-Mädchen gesehen. Ich konnte sehen, wie ihr schönes Herz so deutlich schlug. In diesem Moment wussten wir, dass es Babywatcher gelungen ist, etwas Erstaunliches zu erreichen. Babywatcher gibt Ihnen Ihr Kind in Ihrem eigenen Haus, bevor es tatsächlich da ist. Ich glaube nicht, dass ich es besser oder schöner beschreiben kann, als dass ich es mit diesem Satz und dieser Aussprache tue. Den Babywatcher mieten ist, nach meiner Meinung, etwas was alle Eltern erfahren müssen. Als skeptischer Mann versichere ich Ihnen das.

Ich war erstaunt, als ich feststellte, dass meine nicht so technische Frau dieses Gerät schon vorbereitet hatte, innerhalb etwa 5 Minuten, um unser kleines Mädchen zu sehen.

Da war sie, mein Mini-Mädchen, meine zukünftige beste Freundin. Und zusammen mit ihrem Bruder das Schönste, was ich je in dieser Welt schaffen werde, und ich konnte es jetzt einfach auf meiner eigenen Couch sehen.

The end

Mit diesen Worten schließe ich ab, aber ich hoffe das ich euch davon überzeugt habe was ich von dem Babywatcher fand. Den Babywatcher ist jetzt schon wieder gestartet und Nicole hat ihren Bauch bereits mit dem Ultraschallgel verschmiert, also werde ich es mir bald noch einmal ansehen. Mein fantastisches und hübsches Mini-Mädchen beobachten.

Vielen Dank an Tim Soeteman, Tim Soeteman, dass er seine schöne Babywatcher-Erfahrung mit uns teilt.

Schaffen Sie Ihre ganz eigenen unvergesslichen Momente. Teilen Sie Ihr Glück oder halten Sie es intim, aber genießen Sie es, denn manchmal dreht sich Ihre Schwangerschaft nur um Sie.