Eine unbeschreiblich tolle Erfahrung, die man einfach machen muss!

Nicole ist eine der glücklichen werdenden Mütter, die via Mamaplaats den Babywatcher zu Hause testen durfte. Sie und noch vier weitere Schwangere testeten den Babywatcher auf Bedienungsfreundlichkeit, die Qualität des Ultraschallbildes und erzählen von ihren gemachten Erfahrungen.

Wer bin ich?

Mein Name ist Nicole und ich habe bereits mit meinem Mann Tim einen gemeinsamen zweijährigen Sohn. Derzeit bin ich wieder schwanger und wir erwarten im April unser kleines Mädchen.

Wenn ich ehrlich bin, wollte ich den Babywatcher nicht nur testen, um unser kleines Mädchen so oft wie möglich zu sehen, sondern auch weil ich mir ein wenig Sorgen machte. Die Nabelschnur unseres Babys hat nur zwei Arterien, wodurch die Versorgung unseres Mädchens im Auge behalten werden muss.

Meine Erfahrung

Ich wollte wissen, ob auch ich das Baby auf meinem Laptop, genauso wie bei meinem Gynäkologen sehen kann. Und ja, das ist wirklich so! Allerdings ist mein Gynäkologe etwas geschickter im Umgang mit so einem Gerät, aber Babywatcher gibt Tipps, wie man es am besten anwendet und wenn man den Ultraschallkopf ein paar Mal über den Bauch bewegt hat, weiß man wie das Bild bei einer Vierteldrehung des Ultraschallkopfs reagiert.

Schon während meiner ersten Schwangerschaft habe ich drüber nachgedacht einen Babywatcher zu mieten, aber eigentlich kann ich nicht sagen, warum ich es letztendlich doch nicht getan habe. Nachdem ich den Babywatcher nun testen durfte bedaure ich dies nachträglich doch sehr. Ich war wirklich sehr erstaunt, dass ich auch jetzt mit fast 33 Wochen alles so gut sehen konnte. Sollte ich noch ein Baby bekommen, würde ich ihn früher mieten. Wie verrückt ist es, dass ich mein Baby jederzeit sehen kann, ohne einen Arzttermin?! Wenn ich den Babywatcher mit einem Wort beschreiben soll: fantastisch!

Babywatcher garantiert bis zur 34. Schwangerschaftswoche, dass das Baby gut sichtbar ist. Ich selbst habe das Gerät in der 32-33 Schwangerschaftswoche getestet und obwohl wir unser Baby aufgrund seiner Größe nicht mehr vollständig auf ein Bild bekamen, konnten mein Mann und ich das kleine Herz unserer Tochter schlagen sehen und hören. Tränen des Glücks liefen uns jedes Mal wieder über die Wangen.

Obwohl Babywatcher ein gutes Bild zwischen der 14. und 34. Woche garantiert, glaube ich, dass man die besten Bilder zwischen der 16. und 32. Schwangerschaftswoche machen kann.

Anwendung

Das Gerät kam bei uns zu Hause unzählige Male zum Einsatz. Auf der Couch, im Schlafzimmer auf dem Bett, mit unserem Sohn und ein anderes Mal mit meiner Mutter! Es ist mit ein bisschen Übung ganz einfach zu handhaben.

Mein Sohn war so begeistert nach dem ersten Mal, dass er danach immer wieder zum Koffer lief und rief: „Baby schauen!“ Ich habe unserem Sohn natürlich erzählt, dass ein Baby in meinem Bauch wächst, aber darunter konnte er sich, glaube ich, nichts vorstellen. Aber jetzt scheint es für ihn eine Bedeutung zu haben. Es war toll zu sehen, wie gespannt er auf das Bild sah und den Herztönen zuhörte. Das war ein wunderbarer Moment, so als ob sie sich schon kennengelernt haben.

Ich habe das Gefühl, dass wir dank des Babywatchers noch mehr mit unserer ungeborenen Tochter verbunden sind!

Ich habe das Gefühl, dass wir dank des Babywatchers noch mehr mit unserer ungeborenen Tochter verbunden sind. Die Zeit zu haben, besonders gemeinsam mit meinem Mann unser Baby anschauen zu können, ohne dass ein Termin eingehalten werden muss, ist unbeschreiblich.

Meine Meinung

Ich würde den Babywatcher jedem werdenden Elternteil empfehlen, aus dem einfachen Grund, es ist zu gut, um es nicht zu tun. Ideal ist, dass alles dabei ist: Anweisungen, die klar und einfach zu verstehen sind, die gesamte Ausrüstung für den Babywatcher, sogar ein Laptop ist dabei.

Ich wünsche allen eben so viel Freude, Glück, Beruhigung und dass es dem Baby gut geht, so wie unsere kleine Familie es erleben durfte!

Schaffen Sie Ihre ganz eigenen unvergesslichen Momente. Teilen Sie Ihr Glück oder halten Sie es intim, aber genießen Sie es, denn manchmal dreht sich Ihre Schwangerschaft nur um Sie.

„Eine unbeschreibliche Erfahrung, die man einfach machen muss!“

“Eine absolut tolle Sachen. Wir hatten den Babywatcher für 3 Tage zuhause und haben unsere Freunde und Familie eingeladen. Alle waren total begeistert unsere kleine Maus im Ultraschall zu sehen. Wir haben einige tolle Aufnahmen gemacht. Ich kann ihn nur empfehlen, super einfach zu bedienen und es macht sooo viel Spaß :-)” – Jacqueline

Einen persönlichen 5% Rabattcode für Babywatcher in deiner Mailbox?

Meld dich jetzt für unseren Newsletter an!